logo pg ekm

Eine Meditation zum Angelusgebet – der Angelus als Leitlinie für Ihr Leben

Vor einiger Zeit bin ich auf eine simple, aber tiefgehende Meditation zum Angelusgebet gestoßen. Ein Gebet, dass viele von Ihnen vermutlich kennen. Möglicherweise wird es aber bei der „jüngeren Generation“ etwas unbekannter sein. Das kann mit dem schwierigen Verstehen von Gebetstexten zusammenhängen, denn was wollen mir manche Texte denn wirklich sagen? Was für Gedanken verstecken sich hinter den Zeilen? In der Meditation wird das Angelusgebet in seinen drei Stufen betrachtet. Drei Schlagworte mit einem kurzen Impuls, der zum Nachdenken anregt.

Hören - Entscheiden – Verwirklichen

mother of perpetual help 1060612 1920Wie oft suchen wir ein Rezept für ein gelungenes und freudvolles Leben. Wir prüfen die verschiedensten Angebote und werden doch immer wieder enttäuscht. Wohin können wir uns mit Erfolg wenden?

Im Angelusgebet ist uns ein Weg aufgezeigt, der einfach zu leben ist und zum wirklichen Ziel führt. Wenn wir uns für diesen Weg entschieden haben, werden wir täglich neu durch das Läuten der Glocken daran erinnert. Ebenso finden wir uns ganz selbstverständlich an der Hand der Gottesmutter Maria wieder: Auf dem Weg zur ewigen Freude, die schon auf der Erde erlebbar wird.

Hören: Der Engel des Herrn, brachte Maria die Botschaft ...

In der Ruhe kannst Du die Worte des Engels hören. Der Heilige Geist bringt Dir Deine persönliche Botschaft. Gott hat für Dich einen Plan. Dieser Plan ist maßgeschneidert und wird Dich glücklich machen. Höre.

Entscheiden: ... mir geschehe nach Deinem Wort.

Du bist frei. Du kannst Dich für das Gute oder das Böse entscheiden. Der Wille Gottes wartet auf Dein Ja. Dieses Ja macht Dich heil. Entscheide Dich.

Verwirklichen: Und das Wort ist Fleisch geworden ...

Wenn Du Dein Ja gesprochen hast, führt Dich Gott. Er selbst wird in Dir und mit Dir Seinen Willen verwirklichen. Deine Aufgabe ist es, mit Deinen Kräften und Fähigkeiten mitzuarbeiten. Bete: Jesus, ich vertraue auf DICH. Dieses Vertrauen schenkt Dir Frieden.

(https://www.angelusgebet.de/meditation/)

Angelusgebet

Der Engel des Herrn brachte Maria die Botschaft, und sie empfing vom Heiligen Geist.
Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir. Du bist gebenedeit unter den Frauen, und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes, Jesus.
Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen.

Maria sprach: Siehe, ich bin die Magd des Herrn; mir geschehe nach deinem Wort.
Gegrüßet seist du, Maria...
Und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt.
Gegrüßet seist du, Maria...

Bitte für uns, heilige Gottesmutter, dass wir würdig werden der Verheißung Christi.

Lasset uns beten: Allmächtiger Gott, gieße deine Gnade in unsere Herzen ein. Durch die Botschaft des Engels haben wir die Menschwerdung Christi, deines Sohnes, erkannt. Lass uns durch sein Leiden und Kreuz zur Herrlichkeit der Auferstehung gelangen. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn. Amen.

 

Bleiben Sie Gesund! Für das Pfarrteam
Christian Bargel
(Gemeinderefernt)

­