logo pg ekm

Herzlich Willkommen auf der Homepage der

Pfarreiengemeinschaft Estenfeld - Kürnach - Mühlhausen

Wir freuen uns, dass Sie Interesse an unseren Pfarreien haben. Sie sind herzlich eingeladen, sich mit uns in Verbindung zu setzen, durch eine Mail, einen Anruf oder einen persönlichen Besuch im Pfarrhaus.

Hier auf diesen Seiten finden Sie aktuell alle wesentlichen Termine, Angebote und Nachrichten aus unserem Pfarreileben.

Wir freuen uns auf die Begegnungen mit Ihnen.


Liebe Gemeinden,

mit dem Fest Christi Himmelfahrt dürfen wir wieder miteinander Messe feiern und bei den Wortgottesfeiern darf die Kommunion ausgeteilt werden. Viele freuen sich sicher, dass wir unseren Glauben nun auch als Gemeinschaft wieder feiern können.

Da durch die vorgeschriebenen Abstandsregelungen die Plätze in unseren Kirchen beschränkt sind, bitte ich sie möglichst die gottesdienstlichen Feiern in ihrem Wohnort zu besuchen.

Gerade in Mühlhausen ist eine Teilnahme von auswärtigen Besuchern zur Zeit nicht möglich!

Kürnach

Wir bitten sie, sich zur Mitfeier des Gottesdienstes im Pfarrbüro ( Tel: 09367/99256) zu den Öffnungszeiten anzumelden. Bitte sprechen sie ihre Anmeldung nicht auf den Anrufbeantworter! Dies wird nicht berücksichtigt! Sicher sind zum Gottesdienst noch ein paar Plätze frei, auch wenn sie sich nicht angemeldet haben.

Bitte beachten sie:

Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes im Gottesdienst ist verpflichtend!
Bitte nehmen sie ihr eigenes Gotteslob von zuhause mit!
Setzen sie sich nur in die dafür gekennzeichneten Bankreihen!
Halten sie den Abstand von 1,50 Metern ein! Ehepaare und Familien können natürlich beieinander sitzen.
Bitte befolgen sie die Hinweise der Ordner!
Es ist ausschließlich Handkommunion gestattet.

Vielen Dank für ihr Verständnis!

Bis auf weiteres sind alle Prozessionen und Wallfahrten untersagt. Daher entfallen auch die Flurprozessionen und Fronleichnamsprozessionen in diesem Jahr.
Auch unsere Pfarrfeste und Johannisfeuer sind abgesagt.
Requiem, unter den oben genannten Vorschriften und der Einschränkung von 50 Personen auf dem Friedhof, können wieder ab dem 09.06.20 stattfinden.
Ein gemeinsamer Gang zum Friedhof ist leider weiterhin nicht gestattet!

Trotz allen Vorsichtsmaßnahmen freue ich mich wieder mit ihnen gemeinsam Gottesdienst zu feiern.

Ein Dank geht an alle, die an den letzten beiden Wochenenden die Wortgottesdienste vorbereitet und geleitet haben und an Christi Himmelfahrt noch feiern werden. Ebenso an alle Gruppierungen, die zur Maiandacht einladen oder diese schon gefeiert haben.

Es grüßt sie ihr
Pfarrer Joachim Bayer

 

Nachrichten

Der Heilige Geist beginnt mit einem Streichholz

 "Im Anfang erschuf Gott Himmel und Erde. Die Erde war wüst und wirr und Finsternis lag über der Urflut und Gottes Geist schwebte über dem Wasser. Gott sprach: Es werde Licht. Und es wurde Licht ...

Spielgrund: „Dr. Eureka"

Unterstützt den großen Dr. Eureka als seine Assistenten ...

Gedanken zu Christi Himmelfahrt

Christi Himmelfahrt oder Vatertag? Manchmal hat es den Anschein, mit einer zunehmenden Säkularisierung unserer Gesellschaft, tritt das Fest Christi Himmelfahrt hinter den Vatertag zurück. Zumindest ...


­