logo pg ekm
Zum Fronleichnamsfest – ...wächst auf vielen Halmen, aus vielen Trauben wird der Wein, so lautet das Lied der unterfränkischen Band Effata aus Baunach. Hier wird besungen was wir am Hochfest des Leibes und Blutes Jesu Christi – volkstümlich Fronleichnam genannt - feiern.

Das Eine Brot schafft Gemeinschaft, so lebt und stirbt man nicht allein: Jesus hat das seinen Jüngern immer wieder vorgelebt und in dem er mit ihnen das Abendmahl feierte und ihnen auftrug „Tut dies zu meinem Gedächtnis. So oft ihr dies feiert verkündet ihr meinen Tod und meine Auferstehung“.

Das Brot des Lebens und den Kelch des Heiles schenkt Jesus als Stärkung dem gläubigen Christen. Die Symbolik von Brot und Wein deutet die menschliche Arbeit und das Mühen um das Notwendige zum Leben, aber auch das Beschwerliche und Lastende, während der Wein für die Freude, das Schöne, Bereichernde, das Fest und die Feier im Leben steht.

Wenn die Fronleichnamsprozession in unseren Dörfern und Städten an den Häusern und Menschen vorbei zieht, soll deutlich werden: Jesus Christus kommt zu uns Menschen, er lädt alle ein, um sich von ihm „durch Leib und Blut“ - von dem Lebensbrot und dem Wein der Freude beschenken und bestärken lassen. pl

Fronleichnam in Kürnach > mehr

 

­