logo pg ekm
Mit der Pfarreiengemeinschaft zum Katholikentag – Mit einer Tagesfahrt plant die Pfarreiengemeinschaft am Samstag, 31. Mai 2014 den Besuch beim 99. Deutschen Katholikentag, der in diesem Jahr in Regensburg vom 28. Mai bis 2. Juni stattfindet.

Bei entsprechendem Interesse wird ein Bus organisiert, der in den Morgenstunden des 31. Mai nach Regensburg abfährt. Am Abend ist dann die Rückfahrt geplant. Zunächst muss das grundsätzliche Interesse abgefragt werden. Daher ist eine Anmeldung bis zum Palmsonntag, bzw. zu den Öffnungszeiten der Pfarrbüros in den jeweiligen Orten davor notwendig. Dort können dann auch weitere Informationen abgefragt werden.

Telefon Pfarrbüro Kürnach: 09367/99256 sowie auch in den Pfarrbüros Estenfeld und Mühlhausen

Die Geschichte des Katholikentages ist über 150 Jahre alt. Der erste deutsche Katholikentag fand vom 3. Oktober bis zum 6. Oktober 1848 in Mainz als statt, inspiriert von der Demonstration des Glaubens 1844, bei der eine Million Pilger zur Ausstellung des heiligen Rocks in Trier aus ganz Deutschland kamen, begeistert von der bürgerlich-demokratischen Revolution in Deutschland ab März 1848 und als Gegenreaktion zur Unterdrückung der katholischen Bevölkerung durch die  protestantischen Regierungen seit dem Wiener Kongress 1814–1815 die später im Kulturkampf münden wird. Damals war der Katholikentag eine reine Delegierten-Versammlung, zu der 87 Vereinsdelegierte sowie rund weitere 100 Geistliche und Laienteilnehmer kamen. Von da an gab es fast jedes Jahr einen Katholikentag, 1849 wurden sogar zwei in einem Jahr veranstaltet. Die größten Unterbrechungen waren 1914–1920 und 1933–1947, in denen keine Katholikentage abgehalten wurden.

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich der Katholikentag zu einer von Laien organisierten Großveranstaltung entwickelt – verbunden mit öffentlichen Events und Begegnungsaktionen. Zahlreiche kirchliche Gruppen stellen sich dort auf Ausstellungsständen vor und bieten Informationsmaterial an. Während der meist fünftägigen Veranstaltung finden zahlreiche religiöse, kulturelle, wissenschaftliche, gesellschaftspolitische und spirituelle Veranstaltungen statt. Der Träger des Katholikentags ist seit 1970 das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK). Ein Deutscher Katholikentag findet nach 1849 und 1904 zum dritten Mal in Regensburg statt. pl

­