logo pg ekm

Traut ihr euch als Zauberlehrlinge, den unendlichen Fluss zu bereisen?

 

„Der unendliche Fluss“

 Altersempfehlung: 6+
Spieler:

2-4

Kosten:

ca. 15,-€ - 20,- €

Spielziel:

Wer als erster 6 magische Wesen oder Tiere besucht hat, gewinnt das Spiel.

Spielprinzip:

In diesem Spiel versucht man die kleinen Magier auf dem Fluss zu einer Anzahl von magischen Wesen oder Tieren zu bewegen. Jeder Spieler erhält zu Beginn eine geheime Karte. Auf dieser ist ein Zauberer und sein Ziel zu sehen. Die Farbe des Zauberhutes zeigt an, welchen Magier er bewegen soll. Nun versucht der aktive Spieler den Magier über den Fluss zu seinem Ziel zu bewegen. Durch Verschieben des Spielbrettes kommen die Zauberer in Bewegung. Mit viel Geschick schafft es der richtige Magier an sein Ziel. Doch sollte die Bildkarte eines anderen Mitspielers vorher erfüllt sein, dann ist der Zug leider schon vorbei und der nächste Spieler setzt den Fluss in Bewegung.
Die Bildkarte wird zu einem Siegpunkt und man zieht sich eine neue Karte.

Fazit:

Ein liebevoll gestaltetes Kinderspiel, bei dem man nie genau weiß, welcher Zauberer auf dem Fluss seinem Ziel gerade am nächsten ist.  mit einem tollen




  
IMG 5052IMG 5054IMG 5083


Die  Regeln für Gottesdienst

 Tragen einer medizinischen Maske, die am Platz abgenommen werden kann

 Kirchliche Nachrichten in der Pfarreiengemeinschaft


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Nachrichten

Impuls-Cafe

Nach langer Pause sollte es mit 3 G (geimpft, genesen oder getestet) wieder möglich sein, das Impuls-Café zu öffnen: unser ökumenisches Angebot, ein offener Treff,& ...

Retzbachwallfahrt 2021

Nach 2 Jahren Wallfahrts-Abstinenz war es am 11. September endlich wieder soweit.  Dieses Jahr haben wir uns darauf verständigt, nur am Samstag die Fußwallfahrt an zu bieten.     ...

Erstkommunionvorbereitung-Einladung zum Informationsabend

möchte Ihr Kind im nächsten Jahr zum ersten Mal zur Hl. Kommunion gehen, dann laden wir Sie hiermit herzlich zum Informationsabend ein. An diesem Abend stellen wir das Konzept der ...


­