logo pg ekm

Herr, unser Gott,

stehe uns bei in dieser Krise, hilf uns, dass Verstand und Herz sich nicht voneinander trennen.


Lass uns Solidarität üben…
… an jedem Ort, an jeder Stelle
- auch im Supermarkt, wenn es um die letzte Rolle Klopapier oder die Packung Nudeln geht - ,
… im Umgang mit den Älteren, die besondere Unterstützung und Hilfe brauchen und sich gerade jetzt über einen Brief oder ein zusätzliches Telefonat freuen,
…in der Begegnung mit den Menschen, die derzeit besonders viel Arbeit haben, aber auch mit denen, die vielleicht kurz vor dem Verlust ihres Arbeitsplatzes stehen.

Lass uns beten für die, die am Corona-Virus erkrankt sind …
… so schwer, dass sie mit dem Tod ringen,
… nicht ganz so schwer, aber ungeduldig und psychisch stark belastet sind, weil sie in Quarantäne leben müssen.

Hilf uns, dass wir uns innerlich nicht voneinander entfernen, sondern sogar Wege und Mittel finden, uns auch ohne körperlichen Kontakt und Nähe Streicheleinheiten zukommen zu lassen, die jeder von uns so nötig braucht.

Bleibe bei uns, stärke uns im Glauben und in der Zuversicht, dass wir als große und kleine Gemeinschaft diese Krise überwinden und gestärkt daraus hervorgehen können. Amen.

Peter Pospiech

­