logo pg ekm
Nach der Retzbachwallfahrt im letzten Jahr beschloss man, das Retzbachbild zu restaurieren,

wenn sich genügend Spender finden. Ein Angebot wurde von der Firma Spiegel in Würzburg eingeholt. Kurze Zeit später konnten wir uns über eine großzügige Spende in Höhe von 900 Euro, eines Gönners der Retzbachwallfahrt, freuen. Desweiteren freuen wir uns sehr über die Spende in Höhe von 400 Euro vom Seniorenclub und eine Einzelspende in Höhe von 100 Euro.  Ein herzliches Vergelt`s Gott sagen wir den Spendern und hoffen und wünschen, dass die Retzbachwallfahrt noch lange stattfinden kann.

Pfarrgemeinde Kürnach

­