logo pg ekm
Schon öfter waren sie in Kürnach und Estenfeld zu Gast: Padre Joao Olimpio Castello Branco (74) und sein pastoraler Helfer Elizeu Silva (18). Beide kommen aus Flores im Nordosten Brasiliens. Bei einer Messe in der Pfarrkirche erzählte Padre Joao von seiner Heimat.

16 Gemeinden umfasst die Pfarreiengemeinschaft von Padre Joao. Obwohl Brasilien ein aufstrebendes Land ist, fehlt es vielen am Nötigsten. Es gebe eine Reihe von Staudamm-Projekten, doch die Wasserversorgung der einfachen Leute sei nicht gesichert. Entsprechend leiden die Menschen. Und sie suchen Trost im Glauben. In der Vergangenheit haben sich eine Reihe von Pfingstkirchen etabliert, die mit der katholischen Kirche konkurrieren. Auch deswegen bemüht sich Padre Joao um die Ausbildung von pastoralen Mitarbeitern, die der Abwanderung der Gläubigen entgegenwirken. Ein Pfarrzentrum, wo die Ausbildung zentral stattfinden kann, fehlt allerdings. Padre Joao hofft dafür auf Hilfe aus Deutschland. Wer spenden möchte, kann unter dem Stichwort „Padre Joao“ Geld überweisen an: Katholische Kirchenstiftung Kürnach, Konto 112569 bei Raiffeisenbank Estenfeld-Bergtheim (BLZ 790 630 60). Spendenquittungen werden auf Wunsch ausgestellt.

Spenden für Pfarrzentrum erbeten

 
­