Pfarreiengemeinschaft Estenfeld Kürnach Mühlhausen

Foto: F. Ramold

Liebe Leserin, lieber Leser, wir kennen wahrscheinlich alle das Eingespannt sein in unserem Alltag: diverse Termine, Beruf, Haushalt, Familie, Verein, Hobby und die Pfarrgemeinde... 

Die Anforderungen von außen aber auch durch uns selber wachsen, so dass uns immer weniger Spielraum bleibt. 
Hinzu kommen die vielen Angebote unserer Zeit. Siekönnen Segen und Fluch zugleich sein. Sie können uns auf der einen Seite bei der persönlichen Weiterentwicklung unterstützen, auf der anderen Seite können sie auch dazu führen, dass wir uns verlieren. 
Eine gute Ballance zwischen Pflicht und Kür zu finden, ist nicht einfach. Zu viele Termine und Aufgaben bereiten Stress, überfordern und können krank machen. 

Da tut es gut, für eine Zeit vom Karussell der Leistung abzuspringen. In Zeiten der Erholung und Ruhe haben wir wieder die Chance unsere persönliche Mitte, unseren Kern des Menschseins zu finden. 

Für eine solche Auszeit muss es nicht gleich für mehrere Wochen in den Urlaub gehen. Jeder Tag bietet uns da Möglichkeiten: sei es ein Spaziergang, eine Tasse Kaffee, Zeit für Gespräche, Zeit zum zuhören oder der Rückzug in einen besonderen Raum...
Ebenso kann es das regelmäßige Verweilen vor Gott sein. Sei es im Gebet, in der Meditation, im Stille werden... 

Möglichkeiten gibt es viele - Hauptsache wir entdecken und ergreifen sie. 
So wünschen wir ihnen eine gute Zeit mit vielen Momenten die Sie durchatmen lassen. 

Ihre/Ihr
Susanne Fleck, Gemeindereferentin
Joachim Bayer, Pfarrer
Franz-Ludwig Ganz, Diakon

Informationen und Nachrichten

09. Juni, 2024

Stellenanzeige

Die katholische Kirchengemeinde St. Michael in Kürnach ist Träger der Kindertagesstätte „Haus der Kinder - St. Elisabeth“. Zum Oktober 2024…
02. Apr., 2024

Emmausgang

Trotz einsetzendem Regen starteten wir unseren Weg zum Patriarchenkreuz, wo auch die Estenfelder Mitchristen dazu kamen. Auf dem Weg zum…

Gottesdienste

Weitere Gottesdienste