logo pg ekm

Bringt Licht ins Dunkel, doch verliert nicht den Überblick!

 

"Light Line"

 Altersempfehlung: 7+
 Spieler: 1-8
Kosten:

ca. 10,- €

 Spielziel:

Wer die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt das Spiel.

 Spielprinzip:

Ein Spielzug lässt sich hier sehr schnell erklären: Eine Karte ziehen, auf die Hand nehmen und passend anlegen. Der aktive Spieler versucht seine Handkarte so an die allgemeine Kartenauslage anzulegen, dass er möglichst viele farblich passende Neonröhren hintereinander liegen hat. Pro übereinstimmende Farbe gibt es je einen Punkt. Die Rückseiten der Karten sind dabei gleichzeitig die Punktekarten. Nachdem also die Karte angelegt wurde, nimmt sich der Spieler zuerst die Karte mit der passenden Punktzahl und anschließend zieht er für seinen nächsten Zug eine Karte nach. Dann ist der Nächste an der Reihe.

In einer weiteren Spielvariante geht es um Schnelligkeit und bringt dadurch wieder Abwechslung ins Spiel.

 Fazit:

Ein schnelles Spiel für zwischendurch, das zudem in jede Hosentasche passt.




  
IMG 5052IMG 5054IMG 5083IMG 5056

Die Pfarrbüros sind für den
Publikumsverkehr geschlossen

Während den Öffnungszeiten können sie sich gerne telefonisch oder per Mail an uns wenden.
Estenfeld: Tel.: 09305 240
Email: pfarrei.estenfeld@bistum-wuerzburg.de
Kürnach: Tel: 09367-99 256
E-Mail: pfarrei.kuernach@bistum-wuerzburg.de

Wir wünschen Ihnen alles Gute,
bleiben Sie Gesund.
Ihr Pfarrer Joachim Bayer


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Nachrichten

Alpha-Kurs Online

Der Alpha-Kurs ist eine Serie von 10 Abenden per Videokonferenz, in denen der christliche Glaube in entspannter Atmosphäre lebendig werden kann. Interessante Inputs, Fragen und Antworten leiten das ...

Rückblick "Firmprojekt & Firmung 2020

Im Rahmen unserer Vorbereitung zur Firmung sollten wir uns auch über ein Firmprojekt Gedanken machen. Wir haben gemeinsam überlegt und hatten auch schnell eine gute Idee.Unser Plan war, mit den von ...

Wir können Hygiene:

Warum wir gerade an diesen Weihnachten Gottesdienste brauchen und feiern sollten. Die Diskussion flammt wieder auf: Warum sollte man ausgerechnet in diesem Jahr zu einem Geburtstagsfest gehen, an ...


­